direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wahlhelfer*innen

Lupe

Damit bei der Wahl zum Studierendenparlament alles glatt geht, benötigen wir - wie jedes Jahr - wieder zahlreiche Wahlhelfer*innen. Als Entschädigung für den Aufwand zahlen wir Euch in Anlehnung an die derzeitige Vergütung studentischer Hilfskräfte der TU Berlin 12,50 € pro Stunde.

Bedingungen sind allerdings, dass Ihr:

  • zur Wahl des Studierendenparlaments nicht kandidiert und
  • an einer der Schulungen teilnehmt.

Hinweise:

Formale Sprachnachweise erwarten wir vorab nicht. Jedoch müsst ihr nach der Schulung das Wahlprozedere verstanden haben und in der Lage sein, es Anderen (i.d.R. auf deutsch) zu erklären. Wir behalten uns vor, bei absehbaren Problemen, auch nach der Schulung eine Neueinteilung vorzunehmen bzw. die Zuteilung einer Schicht zurückzunehmen.

Aufgrund vermehrter Absagen in den vergangenen Jahren weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Personen, die zum ersten Mal als Helfer*innen bei einer Wahl oder Urabstimmung an der TUB eingesetzt sind, in der Regel nur eine "Halbtagsschicht" (= 3,5 h) zugeteilt bekommen. Über die Zuteilung entscheidet das Los und die bei der Bewerbung angegebenden Zeiten.

Alles Weitere könnt Ihr der Ausschreibung entnehmen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Studentischer Wahlvorstand
Sekr. TK 2
Gebäude Thermodynamik und Kältetechnik
Raum TK 113 A
314-25683